Buchhandlung Nicole Borchers, Langenselbold


 

2017

 

November: Krimilesung in der Bücherei Erlensee

November: Bastelsamstag für Kinder

November: Weihnachtsbasar in der Gärtnerei Böckler

September: Herr Mayer auf der Buchmesse

September: Kindertheater Frederick

September: Unser Fenster zum Kartoffelsonntag

September: Poetry Slam im Schloss

August: nix, Ferien, viel zu heiß

Juli: Unser Popcorn beim Sommerkino

Juni: Erdbeersonntag

Juni: Herr Mayer auf Deutschlandradio

Mai: Kultursommer - Max Goldt im Langenselbolder Schloss

April: Bastelsamstag in der Buchhandlung

April: Aktion Schwarzes Schaufenster im Selbolder Einzelhandel

März: Herr Mayer auf der Leipziger Buchmesse

März: Satireabende im Gewächshaus Böckler

Februar: Satireabende im Schloss

 

 

 


 

 

 


 

 

 

RückblickLesung mit Matthias P. Gibert

 

 

Die Stadtbücherei Erlensee hatte sich den frankodeutschen Krimi-Autor Matthias Gibert ins Haus gewünscht; man muss den Namen also französisch aussprechen. Gewünscht, geliefert: Wir haben uns gefreut, bei einer so spaßigen und unterhaltsamen Lesung kooperieren zu dürfen!

 

 

 

Volles Haus in der Stadtbücherei Erlensee

 

 

 

Autor Gibert

 

 

 

Und hier die Presse.

 

 

 

(...siehe auch Stadtbücherei Erlensee)

(...siehe auch Matthias P. Giberts Autorenseite im Gmeiner-Verlag)

 

 

 


 

 

 

Rückblick: Weihnachtsvorfreu-Bastelsamstag

 

Wir haben im November wieder einmal unseren beliebten Bastelsamstag angeboten, der bereits zum Muttertag ein großer Erfolg war. Diesmal standen natürlich Weihnachtsschmuck und Grußkarten im Mittelpunkt, die die Kinder unter freundlicher und fachkundiger Anleitung basteln konnten.

 

 

 

Bastelfee Beate König, flankiert von Assistentin Lea und Bastelkind Johanna

 

 

 

 

Noch mehr Kinder

 

 

 

 

 

Das gab's zu basteln, unter anderem.

 

 

Vielen Dank fürs Interesse!

 

 

 

 


 

 

Rückblick: Abendveranstaltung im Advent

 

Die Abendveranstaltung im Advent der Gärtnerei Böckler ist ebenfalls eine feste Institution im Langenselbolder Einzelhandel: Unter dem Dach des heimeligen Gewächshauses finden sich ausgewählte Selbolder Geschäfte, die dort zu einem kleinen Weihnachtsmarkt gebündelt werden. Dazu gab es Verpflegung, Musik und Basteln; und wie immer war die sogenannte Abendveranstaltung gut besucht.

 

 

doofes Foto, aber scharf

 

 

 

 

schönes Foto, aber verwackelt

 

 

 

 

Gemütliches Stöbern

 

 

 

 

Ein Funkeln und Glitzern war das im Gewächshaus!

 

 

 

 

(...siehe auch Gärtnerei Böckler)

 

 

 


 

 

Frankfurter Buchmesse

 

Wir haben während der Buchmesse geöffnet. Wir haben ja immer geöffnet. Aber wir entsenden Herrn Mayer, während Frau Borchers im Laden die Stellung hält.

Gastland ist dieses Jahr Frankreich, ein Land von ohnehin bemerkenswerter literarischer Tradition. Abgesehen von den Sortiments-Angelegenheiten unserer Buchhandlung wird Herr Mayer dort auch für die Zeitschrift "BuchMarkt" unterwegs sein, Prominente interviewen und Erlebnisse bloggen.

Lesen Sie von seinen Begegnungen mit Jan Weiler, Ranga Yogeshwar, Harald Glööckler, Susanne Fröhlich, Thomas Anders, Roberto Blanco und Steffen Henssler auf www.buchmarkt.de

 

 

 

Man nennt ihn dort den Messe-Mayer.

 

 

 

11. bis 15. Oktober 2017

Karten bei uns erhältlich.

 

 

 


 

 

 

Kindertheater Frederick

 

Das war ein großer Erfolg:

Zum Abschlussmittag der Kecken Schnecke hatten wir die Mäuse freigelassen!

Das Kindertheater "pohyb's und Konsorten" zeigte seine Bearbeitung der Kinderfabel "Frederick" nach dem Klassiker von Leo Lionni. In enger und trauter Zusammenarbeit mit der Familien- und Jugendförderung der Stadt Langenselbold haben wir wieder einen lustigen und poetischen Schlusspunkt zur Spielmobilsaison beigetragen.

 

Presse wird nachgereicht.

 

 

Foyer der Klosterberghalle war voll besetzt

 

 

 

Liebevolle Ausstattung

 

 

 

 

...und ebensolche Umsetzung.

 

 

 

 

Gaudi, Gelächter und stille Momente

 

 

 

 

 

Die Akteure, Timo Kresslein von der Stadtverwaltung und Herr Mayer von uns

 

 

 

Nachgereichte Presse:

 

 

 

Langenselbolder Stadtjournal

 

 

 

Bitte anklicken: Gelnhäuser Neuer Zeitung

 

 

 

(...siehe auch pohyb's und Konsorten)

(...siehe auch Fredericks Seite im Beltz-Verlag)

(...siehe auch Familien- und Jugendförderung Langenselbold)

 

 

 


 

 

Kartoffelsonntag

 

Der Kartoffelsonntag ist eine gut gemeinte Idee der gleichen Leute, die uns den Erdbeersonntag gebracht haben. Allerdings erfreut sich der Erdbeersonntag einer gigantischen, multiselbolderischen Akzeptanz, während der Kartoffelsonntag eher eine leckere, aber kleine Insel im Steinweg blieb.

Weil wir nicht am Kartoffelsonntag teilgenommen haben, konnten wir aber wie gute Selbolder selbst umherstreifen und die Leckereien genießen: Kartoffelbrutsch, Kartoffelsupp, Kartoffelsalat, Kartoffelreibekuchen, Ofenkartoffeln.

Aber um allen Bürgerinnen, Bürgern und teilnehmenden Geschäften dennoch unsere erdapfeligste Aufwartung zu machen, haben wir ein ganz tolles Integrations-Kartoffelfenster dekoriert.

Wer die Kartoffelachse Steinweg - Schlosspark passierte, konnte sich u.a. hieran erfreuen:

 

 

 

 

Danke, Italien

 

 

 

Danke, Griechenland

 

 

 

Danke, Berlin

 

 

 

Gehen Sie weg, Herr Mayer

 

 

 

...und noch viele Länder und Sprachen mehr. In der ersten Oktoberwoche hängen diese Kunstwerke noch bei uns im Schaufenster, dann sind die Kartoffeln alt.

 

 

 

Also kommen und schauen Sie, in welchem Land man die Kartoffel "Tüfte" nennt!

 

 

 

 

 


 

 

Abschluss des Kultursommers

 

Von allen Veranstaltungen dieses Kultursommers war der Poetry Slam die letzte, die vom Stadtmarketingverein selbst initiiert wurde. Dieser außergewöhnliche Abend kam überraschend gut an.

Wir hatten die große Ehre, den Abend mit Sachpreisen und Anzeigen zu sponsorn, und wir haben sehr gerne mit unserer lieben Kollegin Bärbel Tárai vom Büchermeer zusammengearbeitet. Zusammen mit unserem Herrn Mayer bildete sie das Buchhandelskontingent der Jury (die andere Hälfte waren Journalisten), und wir haben eine gemeinsame Anzeige für die Eintrittskarte konzipiert.

 

 

 

 

Schauen Sie nur, wie unsere Logos korrespondieren!

 

 

 

 

 

Herr Mayer vergibt 10 Punkte

 

 

 

(...siehe auch Facebook-Seite zum Poetry Slam des Langenselbolder Kultursommers)

 

 

 

 

 


JULI 2017

 

 

 

Unser Popcorn beim Sommerkino

 

Leider musste das Open-Air-Kino der Jungen Union wegen miesen Wetters in die Klosterberghalle verlegt werden. Dennoch kam gutes Kino-Feeling auf, nicht zuletzt wegen der schönen, großen Leinwand und wegen unseres fantastischen Sponsoring-Popcorns!

 

 

 

 

Wo Herr Mayer doch so ein Kinofan ist.

 

 

 

 

 


JUNI 2017

 

 

 

Rückblick: Erdbeersonntag 2017

 

Der achte Langenselbolder Erdbeersonntag war in jeder Hinsicht ein voller Erfolg: Es waren viele, viele Leute unterwegs, es gab Essen, Musik und Attraktionen, und das Wetter war traumhaft. Hier ist eine kleine Auswahl der schönsten Fotos unseres Erdbeertages.

 

 

 

Sandra Lüdke vom Handels- und Gewerbeverein, Herr Mayer und Frau Borchers,
sowie die Erdbeerkinder und die Erdbeerkönigin

 

 

 

Wo Elbo wandert, darf Arali nicht fehlen

 

 

 

Noch früh am Tag, noch still auf den Straßen

 

 

 

 

Patrick Heck und die Erdbeerkönigin

 

 

 

Unser Nachbar Jens Gallinat von "Photo und mehr"

 

 

 

Elbo hat ein Piercing

 

 

 

Noch eine Erdbeerkönigin

 

 

 

 

Nein, das nicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


JUNI 2017

 

 

 

 

Herr Mayer war wieder auf Sendung

 

Herr Mayer hat auf Deutschlandradio Kultur wieder drei Bücher vorgestellt! Für alle, die es verpasst haben, verlinken wir hier zur Aufzeichnung:

 

 

(Hier klicken für den Podcast "Herr Mayer am Telefon")

 

 

 

Was für schöne Mikrofone, die ich gar nicht benutzt habe!

 

 

Und das waren seine Bücher:

 

 

       

Tungstênio

  Shakespeare und seine Welt  

Die geheime Geschichte
von Twin Peaks

 

 

 

(...siehe auch Deutschlandradio)

 

 

 


 

JUNI 2017

 

Erdbeersonntag

 

 

 

 


 MAI 2017

 

 

Und das war Max Goldt!

 

Das war ja ein ganz schönes Vabanque-Spiel: Würden wir mit Max Goldt in Langenselbold einen Saal voll kriegen? Und was würde dieser Saal dann hinterher denken? Max Goldt ist ein unbekannter Star, eine Größe in einer Nische - nur die, die ihn kennen, kennen ihn. Das klingt redundant, aber in Max Goldts Fall trifft es besonders zu. Ein Drittel des Publikums waren eisenharte Fans, die restlichen zwo Drittel hatten noch nie von Max Goldt gehört.

Und die waren ganz schön erstaunt, was das für ein verschrobener Poet ist.

 

 

 

Und sie applaudierten kräftig.

 

 

  

Will nicht in geöffnete Falken spucken: Max Goldt

 

 

 

 

Natürlich haben wir seine Bücher da.

 

 

 

Gerne anklicken: Presse zu Max Goldt im Langenselbolder Schloss


Langenselbolder Stadtjournal

 

 

Genlnhäuser Neue Zeitung


 

 

Langenselbolder
Zeitung

 

 


APRIL 2017

 

 

 

Bastelsamstag zum Welttag des Buches

 

Dass der Welttag des Buches dieses Jahr auf einen Sonntag fiel, hindert uns gar nicht. Um unsere Welttags-Schulklassen kümmern wir uns auch weltwerktags, das kommt auch den Lehrern viel mehr entgegen. Und wir haben einfach am Samstag einen Basteltag angeboten für alle, die ihrer Mami etwas zum Muttertag basteln wollten. Ein fröhliches Gefalte, Geklebe und Geglitzer waren das schöne Ergebnis.

Unser Dank nochmals an die Bastelfee Beate König!

 

 

 

Und danach zufriedenes Nachhauseglittern

 

 

 

 

 

 


 

Aktion Schwarzes Schaufenster

 

So hieß die Aktion, die der Langenselbolder Einzelhandel zusammen mit dem Handels- und Gewerbeverein übers Osterwochenende beging: Alle Geschäfte verhüllten ihre Fenster ein Wochenende lang mit schwarzer Plane und warnenden Plakaten, um die Internetbestellgesellschaft ein wenig wachzurütteln.

Die Aktion brachte zumindest unmittelbare positive Resonanz und sah sehr beeindruckend aus: Wegsehen ließ sich da nicht ohne Weiteres.

 

 

Drohung in den Selbolder Farben

 

 

 

Da, so kann's gehen.

 

 

 

 

(...siehe auch Aktion Schwarzes Schaufenster, HGV Langenselbold)

 

 

 

 

 


MÄRZ 2017

 

Herr Mayer auf der Leipziger Buchmesse

 

Herr Mayer war in Leipzig! Und da hat er wieder alles mögliche gemacht, nur nichts Sinnvolles. Sie haben es womöglich auf Facebook oder auf buchmarkt.de mitbekommen.

Ansonsten können Sie es gerne nachholen:

 

 

 

Beschreibungstext

 

 

Einfach anklicken, den Messe-Mayer

 

 

 

 

(...siehe auch Der Messe-Mayer auf BuchMarkt online)

 

 


 


MÄRZ 2017

 

 

Das waren die Satire-Abende
im Gewächshaus Böckler

 

 

Das würdevolle, feine Schlösschen in unserem idyllischen Schlosspark hat als Veranstaltungsort nach wie vor absolut seine Fans. Und schließlich wurde der Satireabend vor Jahrzehnten dort aus der Taufe gehoben, deshalb bleibt unser Schloss für uns immer unser Schloss.

Aber:

Das Gewächshaus hat immer mehr Fans. Denn es ist dort einfach so urig, so gemütlich und so selbolderisch, dass wir es quasi unser "grünes Schlösschen" nennen wollen.

Davon müssen ja die Böcklers nichts erfahren.

 

 

 

 

Ganz anders als im Schloss: das berühmte Gewächshaus Böckler

 

 

 

 

Moderator und Gastgeberin am Anfang des Abends

 

 

 

 

 

Mundschenk und Gastgeber am Ende des Abends

 

 

 

 

Presse-Artikel Gelnhäuser Neue Zeitung

 

Presse-Artikel Langenselbolder Zeitung

 

 

 

 


(...siehe auch Herrn Mayers Homepage)

 

 

 

 

 

 


 

FEBRUAR 2017

 

 

Satire-Abende:

Premiere war ein Erfolg

 

 

Auch dieses Jahr haben wir unseren Satireabend in drei vollen, ausverkauften Sälen präsentieren können: Launige Kommentare zu aktueller Literatur, zu Presse und Werbung bei fließend Whisky und schlechter Luft - immer wieder ein Riesenhit für unsere Gäste.

Vom würdevollen Barockschlößchen geht es dann im März ins urige, gemütliche Gewächshaus Böckler, so bemüht beheizt wie möglich, aber dafür mit Getränketheke im Raum.

 

 

 

 

Klarer Blick, trockenes Hemd, sicherer Stand: Es muss noch früh sein am Abend.

 

 

 

 

 

Folgen Sie Herrn Mayer, wenn er Bobo Siebenschläfer dekonstruiert

 

 

 

 

Presse-Artikel Gelnhäuser Neue Zeitung

 

Presse-Artikel Langenselbolder Zeitung

 

 

 

 

 


 

Top